04. Juni 2021 - Horizonte Zingst - Lightpainting Illumination von Kunstwerken

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Das magische Lightpainting lässt unterschiedlichste Figuren entstehen, in diesem Workshop werden verschiedene Kunstwerke des FotoKunstPfad mit eingebunden.


Die einzigartigen Motive des FotoKunstPfades Zingst sind bei Tageslicht betrachtet schon mehr als eine Aufnahme wert, aber in Verbindung zur eingesetzten Technik der Lichtmalerei werden Formen und Farben neu und anders definiert. Diese Nacht wird die Teilnehmer verzaubern und neben der Lichttechnik wird die Kunst definitiv nicht zu kurz kommen.


Wir möchten in diesem Workshop die Kunstwerke des FotoKunstPfades in Verbindung von Licht und Dunkelheit neu interpretieren. Dadurch entstehen Bilder mit starker emotionaler Wirkung. Eric Scheuermann begleitet von der Motivsuche bis zu den wichtigen Kameraeinstellungen, um so die fotografischen Herausforderungen bei Nacht meistern zu können.


Mit dem OLYMPUS FotoKunstPfad in Zingst ist etwas Einzigartiges entstanden. Es ist ein ganzjähriger Pfad der Fotografie mit Kunst in der Natur. In Zingst und Umgebung finden sich Kunstobjekte internationaler Künstler, die sich in die Landschaft integrieren oder hervorstechen. In jedem Fall entstehen besondere Fotomotive, wie sie es nur in Zingst gibt. Dieser Kurs unterscheidet sich vom ersten Lightpainting Workshop (Lichtmalerei am Strand) vom Vortag, vor allem durch die künstlerische Einbindung der Kunstwerke vom OLYMPUS FotoKunstPfad in Zingst.


Was muss ich mitbringen?

Eigene Kamera (Spiegelreflex, Systemkamera)

Verschiedene Objektive (Weitwinkel- oder mittlerer Brennweite) Geladene Akkus und Ersatzakkus, Speicherkarten SD-Karten Stativ, evtl. Fernauslöser

Der Witterung angepasste Kleidung (dunkel, nicht reflektierend) Festes Schuhwerk

Laptop o. Ä. zur Bildauswertung: wenn vorhanden


Anmeldung unter:

https://www.zingst.de/workshops/lightpainting-illumination-von-kunstwerken-04062021

Zurück zu Workshopthemen